11.11.2020

Cancelled!

Microsoft macht Schluss mit unangenehmen Hintergrundgeräuschen

Homeoffice gehört mittlerweile immer mehr zum Alltag von Unternehmen. Damit einher gehen aber nicht nur kürzere Wege zur Arbeit, sondern auch viele alltägliche Geräusche wie zum Beispiel die Türklingel oder das Bellen des Familienhundes. Microsoft Teams ändert dies nun mit einer Künstlichen Intelligenz, die nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Gesprächspartnern Anrufe und Meetings ab sofort angenehmer gestaltet.


Die erste Wahl vieler bekannter Unternehmen

Die Kommunikationsplattform Microsoft Teams bündelt wesentliche Funktionen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in nur einer einzigen Anwendung. Dazu gehören eine Chat- und Anruffunktion, eine Benachrichtigungsfunktion für neue Mitteilungen und eine Plattform zum Hochladen und Bearbeiten von wichtigen Dateien und Terminen. Darüber hinaus können verschiedene Apps zur Erleichterung von Arbeitsprozessen an Teams angebunden und wichtige Meetings als Telefon- oder Videokonferenzen abgehalten werden.

Upgrade für Ihre Teams-Besprechungen

Damit der Fokus in wichtigen Terminen künftig nicht mehr auf unangenehme Hintergrundgeräusche, sondern auf das Wesentliche gerichtet wird, bietet Microsoft Teams ab sofort eine Noise Cancelling Funktion an. Eine Künstlicher Intelligenz erkennt automatisch Nebengeräusche und unterdrückt diese in Echtzeit bei den übrigen Zuhörenden. Dabei ist es jedem Teams-Nutzer selbst überlassen, wie viele Nebengeräusche zugelassen bzw. unterdrückt werden sollen. Denn mit dem neuen Teams-Update, das noch im November verfügbar sein soll, kann die Stärke der Geräuschunterdrückung individuell ausgewählt und für künftige Meetings gespeichert werden.

Weniger Lärm, mehr Möglichkeiten

Weitere Neuerungen, die das nächste Teams-Update bereithält, sind zum Beispiel die Deaktivierung von Desktopbenachrichtigungen für mehr Datenschutz, branchenspezifische Vorlagen als nützliche Hilfestellung für Teams-User und neue Funktionen des Offline-Status.

Ihre Ansprechpartnerin ist:

Silke Kalthoff
+49 (251) 21092-24
E-Mail schreiben

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten