07.10.2020

Digitale Unterstützung für Kunden und Mitarbeitende

Warum sich der Einsatz eines Power Virtual Agents gleich mehrfach für Sie lohnt

Sie sind vielseitig einsetzbar, setzen keine Programmierkenntnisse voraus, verfügen aber über eine riesige Datenbank an organisatorischem und inhaltsbezogenem Wissen. Die Rede ist von Chatbots! Diese kleinen digitalen Helfer haben es absolut in sich. Denn sie können nicht nur Ihre Mitarbeitenden, sondern auch Ihre Kunden sinnvoll bei der Beantwortung immer wieder aufkommender Fragen unterstützen. Wie genau das funktioniert und wie ein solcher Chatbot eigentlich erstellt wird, erfahren Sie in unserer heutigen News!

Von der Wissensdatenbank zum Chatbot

Bevor Ihre Mitarbeitenden den neuen Service nutzen können, müssen Sie den Chatbot erst einmal zum Leben erwecken. Ganz einfach und ohne Programmierkenntnisse geht das mit Power Virtual Agents, einem KI-gestützten Tool von Microsoft. Dieses ermöglicht es Ihnen, in nur wenigen Schritten einen Chatbot zu erstellen, ihm sein Einsatzgebiet zuzuweisen und ihn zu einem cleveren Helfer innerhalb Ihres Unternehmens fortzubilden. Das Besondere daran: Sie bestimmen selbst, welche Themen und Inhalte Ihr Chatbot aufgreifen soll! Denn Power Virtual Agents bietet Ihnen u.a. die Möglichkeit, vorhandene (Wissens-)Datenbanken ganz einfach mit Ihrem Chatbot zu verknüpfen.

Nützliche Ergänzung im Arbeitsalltag

Ein weiterer Vorteil von Power Virtual Agents ist die umfassende Dokumentation der abgefragten Daten. So können Sie sich ganz leicht einen Überblick über die am häufigsten vom Nutzer gestellten Fragen verschaffen und Ihren Chatbot dahingehend mit weiteren Daten optimieren. Steigern Sie außerdem den Nutzen für Ihre Mitarbeitenden, indem Sie ihn mit PowerAutomate an alltägliche Workflows verknüpfen. Setzen Sie Ihn beispielsweise für die Suche nach Kundendaten, Details zu einem bestimmten Produkt aus Ihrem Onlineshop, der Telefonnummer eines im Ausland ansässigen Mitarbeitenden oder Ähnlichem ein. Kennt der Chatbot die Antwort einmal nicht, besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Frage an eine echte Person weiterzuleiten und das Wissen nachträglich dem Chatbot zu übermitteln.

Auch für neue Kolleg*innen ein Zugewinn

Die einfache Bedienbarkeit des Virtual Agents ermöglicht es, auch neuen Kolleg*innen den Umgang mit diesem zuzumuten. Ist beispielsweise der direkte Vorgesetzte beim Onboarding nicht zur Stelle, können Informationen nicht nur über andere Mitarbeitende, sondern auch über den Chatbot bezogen werden. Durch entsprechende Verknüpfung kann dieser den neuen Mitarbeitenden beispielsweise zu wichtigen Prozessabläufen, der Unternehmenspräsentation oder zu sonstigen Informationen rund ums Onboarding verlinken.

Nutzen Sie die vielseitige Einsatzmöglichkeit des Power Virtual Agents und stellen auch Sie Ihren Angestellten oder Kunden ab sofort einen digitalen Helfer bereit. Wir unterstützen Sie gerne dabei!

Ihr Ansprechpartner ist:

Ingo Metten
+49 (251) 21092-0
E-Mail schreiben

 

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten