02.06.2021

Einblicke in die Release Wave 1 2021

Microsoft gibt weitere Neuerungen für Dynamics 365 Marketing und die Power Platform bekannt

Mit dem Mai-Update dürfen sich Nutzer von Microsoft Dynamics 365 Marketing wieder auf zahlreiche neue Features und Funktionen freuen, die im Rahmen der ersten Release Wave 2021 zur Verfügung stehen werden. Aber auch Nutzer der Microsoft Power Platform dürfen gespannt sein, denn mit Power BI Goals wird ein neues und sehr spannendes Feature eingeführt. Wir haben uns den Update-Plan für Sie angeschaut und Ihnen nachfolgend einen kurzen Überblick erstellt.

Kundenerlebnisse in echtzeit generieren

Eine der wichtigsten Neuerungen in Dynamics 365 Marketing zielt darauf ab, Kundenerlebnisse nachhaltig zu steigern. Dieses Ziel soll vor allem durch die neuen Orchestrierungsfunktionen von Kundenkontaktverläufen erreicht werden, die erstmals auch in Echtzeit ausgelöst werden. So können beispielsweise ereignisbasierte Kundenreisen erstellt werden und benutzerdefinierte Ereignisauslöser, wie z. B. SMS- und Push-Benachrichtigungen eingerichtet werden. Diese werden verschickt, sobald ein Kunde das vorher definierte Ereignis mit einer Aktion auslöst. Ein solches Ereignis kann zum Beispiel der Ticketkauf beim Lieblingsfußballverein sein. Durch den Kauf des Tickets werden dem Kunden dann per Echtzeit-Benachrichtigung zum Beispiel Rabatte auf den nächsten Kauf von Merchandising-Artikeln gegeben. Dadurch werden Kunden noch individueller angesprochen und nachhaltig an die Marke bzw. das eigene Unternehmen gebunden. Die neuen Orchestrierungsfunktionen stehen aktuell in einer öffentlichen Preview-Version zur Verfügung. Darüber hinaus enthält das Mai-Update Verbesserungen des E-Mail-Editors, erweiterte Webinar-Konfigurationsoptionen für Teams, JavaScript-Unterstützung für Marketingformulare sowie Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen.

 

mehr effizienz mit power bi goals

Unternehmen müssen in aller Regel Geschäftsziele erreichen. Und in der heutigen Zeit werden die Fortschritte beim Erreichen dieser Ziele fast ausschließlich in Daten gemessen. Umso wichtiger ist es, dass Zielverfolgungssysteme und Geschäftsdaten nicht mehr voneinander getrennt betrachtet werden. Genau hier setzt die neue Power BI Funktion „Goals“ an, die in einer öffentlichen Preview-Version erstmals genutzt werden kann. Mit „Goals“ können Kunden wichtige Geschäftsmetriken und -ziele messen und in einem einzigen Bereich nachverfolgen. Dabei können Teams beispielsweise Aktualisierungen einsehen, Zielfortschritte messen und mit ihrem Teamkollegen teilen und analysieren. Um die Daten zu visualisieren können individuelle Scorecards erstellt werden, die zu einer verbesserten Übersicht und damit zu mehr Effizienz führen. In den Bereichen Power Virtual AgentPower Automate und Power Apps sind ebenfalls zahlreiche Neuerungen in der Pipeline. Seien Sie also gespannt!

Einen Einblick über alle Ankündigungen erhalten Sie hier.

Wir informieren Sie weiterhin laufend über Updates und freuen uns, Ihnen zukünftig mit den Produkten von Microsoft weitere Mehrwerte für Ihr Unternehmen anbieten zu können!

Ihr Ansprechpartner ist:

Peter Wisse
+49 (251) 21092-13
E-Mail schreiben

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten