02.05.2019

Go-digital Modul 3: IT-Sicherheit

Beratungsförderung für die Entwicklung Ihrer IT-Sicherheitsstrategie

Wir beraten mittelständische Unternehmen im zu IT-SicherheitsstrategienJe komplexer sich die IT-Infrastruktur von Unternehmen durch fortschreitende Digitalisierung entwickelt, umso mehr potenzielle Schwachstellen weist sie in der Regel auf. Die zahlreichen prominenten Hacking-Vorfälle im Jahr 2018 lassen die Nachfrage nach IT-Sicherheitssystemen weiter steigen. Wir beraten Sie nicht nur in Punkto Risiko- und Sicherheitsanalyse, sondern setzen empfohlene Sicherheitsmaßnahmen auch für Sie um.

Als autorisierter „go-digital“-Berater können wir Förderung durch das Bundesministerium für Energie und Wirtschaft (BMWi) für Ihr Digitalisierungsprojekt beantragen. In den vergangenen Wochen haben wir Ihnen die Module „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ sowie „Digitale Markterschließung“ aus dem Förderprogramm vorgestellt. connectiv! wurde vom BMWi in allen drei Modulen als Berater autorisiert, weshalb wir Ihnen heute abschließend Ihre Fördermöglichkeiten im Bereich „IT-Sicherheit“ aufzeigen möchten.


IT-Sicherheit

Die Analysten von Gartner schätzen die weltweiten Ausgaben für IT-Sicherheit im Jahr 2019 auf 124 Milliarden US-Dollar. Neben wachsenden Sicherheitsrisiken sind auch neue Geschäftsanforderungen und Branchenveränderungen für diese enorm hohe Schätzung verantwortlich. Um Ihr Digitalisierungsprojekt möglichst kostengünstig zu gestalten, beantragen wir bei Bedarf gerne staatliche Beratungsfördergelder.

Wir bewerten Bedrohungen und mögliche Schwachstellen Ihrer bestehenden oder neu geplanten betrieblichen IKT-Infrastruktur. Anschließend empfehlen wir Maßnahmen zur Optimierung von betrieblichen IT-Sicherheitsmanagementsystemen und setzen diese für Sie um. Ein anschauliches Beispiel, wie eine Beratung und Projektrealisierung im Bereich IT-Sicherheit aussehen kann, erläutert das BMWi auf seiner Website anhand eines IT-Sicherheitskonzepts für einen Elektro-Fachbetrieb.


Mit connectiv! Beratungsförderung sichern

Mit einem Team von insgesamt über 40 Mitarbeitern digitalisieren wir die Geschäftsprozesse unserer Kunden und steigern deren Erfolg. Den hohen Anforderungen an die IT-Sicherheit werden wir dabei in verschiedenen Bereichen gerecht, indem wir kritische Fragen stellen und innovative Lösungswege aufzeigen. Wir kennen die Schnittpunkte der WEB und eCommerce-Lösungen unserer Kunden und gestalten diese nach geprüften Sicherheitsstandards.

Vermeiden Sie mit uns wirtschaftliche Schäden durch Minimierung von Risiken durch Cyberkriminalität! Sprechen Sie uns an, damit wir mit Ihnen über grundlegende erforderliche IT-Sicherheitsmaßnahmen sprechen und gemeinsam in Ihr Digitalisierungsprojekt starten können!

Ihr Ansprechpartner ist:

Hermann Silies
Tel.: +49 (591) 80032-100
E-Mail: silies@connectiv.de

 

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten