HoloLens im Einsatz bei connectiv!

Die Themen Mixed und Virtual Reality greifbar und anwendbar machen

Bei Microsoft Deutschland in München wurde gemeinsam 46 Stunden lang programmiert...Um uns und unseren Kunden Potenzial zu bieten noch besser und einzigartiger zu werden, sind wir seit einigen Monaten im Besitz einer Microsoft HoloLens. Und vor kurzem hat es noch einmal Zuwachs in unserem C-3PO-HoloDeck – wie wir unser Entwicklungslabor liebevoll nennen – gegeben. Eine zweite Mixed Reality Brille ist bereit für den Einsatz in innovativen Projekten und wir sind gespannt auf die weitere intensive Arbeit im Feld der Mixed Reality!

 

Was genau ist HoloLens?

Microsoft HoloLens ist der erste in sich geschlossene, holografische Computer, mit dem Sie sich mit Ihren digitalen Inhalten auseinandersetzen und mit Hologrammen in Ihrer Umgebung interagieren können. Es handelt sich um eine Mixed Reality Brille – d.h. im Gegensatz zur Virtual Reality tauchen Sie nicht komplett in eine neue Umgebung ein, sondern Sie erschaffen oder positionieren Hologramme, die scheinbar mit der realen Welt interagieren. Auf diese Art und Weise vernetzen Sie sich mit Ihrer Umgebung. Die Steuerung über Sprachbefehle an Cortana, Gesten und Kopfbewegungen stammt aus der Microsoft Kinect, die u.a. bei der Videospielkonsole Microsoft XBox eingesetzt wird.

 

connectiv! und HoloLens

Mit HoloLens hat Microsoft ein Endgerät auf den Markt gebracht, dass Mitarbeitern ermöglicht, Informationen im realen Kontext ihrer Arbeit zu platzieren. Um diese neuen Möglichkeiten nahtlos in die Unternehmensprozesse zu integrieren, stellt sich connectiv! unter anderem der Herausforderung, Anpassungen an der grafischen Anwendungsoberfläche in der 3D-Entwicklungsumgebung Unity vorzunehmen. So können wir Produkte unserer Kunden im dreidimensionalen Raum platzieren und erläuternde Informationen, Montageanleitungen, Schulungsvideos oder ähnliches ergänzend einblenden.

 

connectiv! beim Microsoft Mixed Reality Hackathon

Ende Mai hat Microsoft connectiv! und verschiedene weitere Partner zum ersten Mixed Reality Hackathon in die Deutschland Zentrale nach München eingeladen. Das Wochenende diente dem Austausch zu den Themen Mixed und Virtual Reality und der gemeinsamen Entwicklung von coolen und umsetzbaren Ideen, die im medizinischen Umfeld Verwendung finden und schnell zum Einsatz kommen können. In den 46 Stunden zum Programmieren, Tüfteln und Ausprobieren konnten unsere Mitarbeiter viele Impulse sammeln, die sie nun auch für Projekte mit unseren beiden HoloLens nutzen können.

 

HoloLens erleben

Wir waren bereits bei verschiedenen Veranstaltungen mit HoloLens vertreten und haben den Teilnehmern einen Einblick in die Funktionen der Mixed Reality Brille gegeben. So diente HoloLens bspw. beim Digital Summit als Impuls für gute Gespräche und Diskussionen rund um Anwendungsfälle in der Wachstumsregion Emsland. Und auch beim IT Kongress Strategie 2023 warfen in den Pausen sowie im anschließenden Get Together einige Gäste einen Blick in die Mixed Reality und diskutierten die vielfältigen möglichen Einsatzfelder.

Ihr Ansprechpartner ist:

Thomas Thyen
Tel.: +49 (251) 21092-12
E-Mail: thyen@connectiv.de

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten