04.12.2019

Mehr Sicherheit mit dem Microsoft Compliance Score

Verschaffen Sie sich und Ihren Mitarbeitern einen Überblick über wichtige Compliance-Maßnahmen!

Im Trubel des Arbeitsalltags kann es zur Herausforderung werden, den Überblick über zahlreiche Compliance-Richtlinien zu behalten. Könnten Sie spontan alle Gesetzmäßigkeiten aufzählen, die für Ihre Datensicherheit relevant sind? Wahrscheinlich nicht. Dank des Microsoft Compliance Scores müssen Sie das auch gar nicht – denn er behält für Sie und Ihre Mitarbeiter den Überblick über alle wichtigen Regelungen und Fragen rund um das Thema Compliance!

 

Was ist der Compliance Score und wie funktioniert er?

Der Microsoft Compliance Score sorgt nicht nur für mehr Datenschutz. Er zeigt Ihnen und Ihren Mitarbeitern auch konkrete Lösungen auf, die Sie zur Sicherung sensibler Unternehmensdaten treffen können. Gerne erläutern wir Ihnen die Funktionsweise der Browser-Lösung anhand eines Beispiels aus der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Der Microsoft Compliance Score bietet Ihnen eine umfassende Übersicht zahlreicher Gesetzesregelungen und Maßnahmen, die Unternehmen beispielsweise zur Einhaltung und Verbesserung des Datenschutzes durchführen können. Eine dieser Vorgaben aus der DSGVO, Art. 5 Abs. 1, ist der Schutz vor unbefugtem Zugang von personenbezogenen Daten. Der Microsoft Compliance Score schlägt mit dem Einstellen einer automatischen Bildschirmsperre eine konkrete Maßnahme zur Einhaltung dieser Richtlinie vor, um einen Fremdzugriff einer unautorisierten Person zu verhindern. Wählt der Nutzer zum Beispiel diese Maßnahme zur Umsetzung aus, erhält er eine konkrete Anleitung, wie die Bildschirmsperre selbstständig eingerichtet und aktiviert werden kann. Erst wenn die Maßnahme final umgesetzt und ein Nachweis im Compliance Score vom Nutzer hinterlegt worden ist, gilt die Aufgabe als erfüllt und wird mit einer Punktzahl belohnt.

Punkte sammeln für mehr Compliance

Um alle Schritte nachhalten zu können, können realisierte Maßnahmen außerdem einem Mitarbeiter oder einem Datenschutzbeauftragten zugewiesen werden. Die verantwortliche Person erhält daraufhin einen aktuellen Ergebnisbericht vom jeweiligen Nutzer und kann gegebenenfalls die Maßnahme prüfen oder selbst einen Beweis im Portal hochladen. Darüber hinaus besteht für den Nutzer die Möglichkeit, Ergebnisse selbst über ein Dashboard im Portal abzufragen. Je größer der Effekt einer zu bewältigenden Compliance-Maßnahme ist, desto höher ist die Anzahl der Punkte, die dem Nutzer für die richtige Umsetzung dieser gut geschrieben wird.

 


Wir unterstützen Sie gerne bei der Analyse der für Sie relevanten Compliance-Maßnahmen und bei der Implementierung des Microsoft Compliance Scores in ihre Microsoft Umgebung.

Ihr Ansprechpartner ist:

Ingo Metten
Tel.: +49 (251) 21092-08
E-Mail: Ingo.Metten@connectiv.de

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten