Onlineshop im Christmas-Look

Manche können es kaum abwarten und für andere kommt es in jedem Jahr zu früh: Die Regale der Supermärkte füllen sich nach und nach mit Spekulatius, Lebkuchen und Pfefferkuchen. Bei diesem Anblick freuen sich viele mehr oder weniger auf das erste Mal „Last Christmas“ im Radio. Ob Sie wollen oder nicht – Weihnachten nähert sich mit großen Schritten. Und auch wenn es vielleicht noch nicht die Zeit zum Geschenke kaufen ist, sollten sich zumindest Shop-Betreiber auf das Weihnachtsgeschäft vorbereiten.

Ob es im Oktober vielleicht zu früh für den Weihnachtszauber ist, darüber lässt sich streiten. Dennoch gilt die Vorweihnachtszeit gemeinhin als schönste, mit Sicherheit aber als umsatzstärkste Zeit des Jahres. Wer vorsorgen will, sollte deshalb in seinem Onlineshop so früh wie möglich über Strategien hinsichtlich Content, Produkten, Aktionen und Marketing nachdenken.

Im Weihnachtsgeschäft haben die Deutschen in 2016 insgesamt erstmals mehr als 75 Milliarden Euro ausgeben. Der eCommerce-Anteil hat dabei im letzten Jahr erstmals die 20-Prozent-Marke überschritten. Beim Gedanken an hektische Menschenmassen in der Innenstadt, überfüllte Geschäfte und eine abgegriffene Auswahl an Produkten ist dieser Trend nicht verwunderlich.

Der virtuelle Einkauf ist komfortabel, spart Zeit und lässt den Stressfaktor außen vor. Onlineshop-Betreiber sollten sich jedoch nicht auf diesen Faktoren und der insgesamt positiven Entwicklung des Online-Handels ausruhen, sondern ein paar wichtige Aspekte berücksichtigen, sodass aus Interessenten auch kaufkräftige Kunden werden.

Passen Sie bspw. das Layout Ihres Shops der vorweihnachtlichen Zeit an, denn eine differenzierte Gestaltung ist ein Indikator für neue Angebote und wird das Interesse der User wecken. Dieses Layout können Sie auch in einem gezielten Weihnachtsnewsletter wieder aufgreifen, um Ihre Bestandskunden über die anstehenden Sonderangebote und Aktionstage frühzeitig zu informieren.

Durch ein responsives Design sollten Sie auch Ihre mobile Webansicht für den Kauf optimieren. Die besten Geschenkideen kommen einem bekanntlich unterwegs und sind leider genauso schnell vergessen wie sie gekommen sind. Dem spontanen Kauf von unterwegs via Tablet oder Smartphone sollte deshalb nichts im Wege stehen.

Kümmern Sie sich außerdem rechtzeitig um strategische Maßnahmen wie Suchmaschinenoptimierung oder auch Google AdWords Kampagnen, um ihren Content besser auf die vorweihnachtlichen Bedürfnisse der Kunden abzustimmen. Überlassen Sie die Vorweihnachtszeit nicht dem Zufall, sondern planen Sie frühzeitig. Wir stehen Ihnen hierbei gerne zur Seite.

Ihr Ansprechpartner ist:

Hermann Silies
Tel.: +49 (591) 80032-100
E-Mail: silies@connectiv.de

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten