19.06.2019

Personalisierung im Onlineshop

Steigerung der Conversion durch KI-gestütztes Onlineshopping

Mit der KI-gestützten Lösung von OXID Kunden begeisternVor einigen Wochen hat man sich einen neuen Laptop zugelegt und trotz des erfolgreichen Kaufabschlusses reißen die Vorschläge für die besten Modelle des Marktes nicht ab. Gerade einmal die Hälfte der Kunden im eCommerce sieht die Angebote als sehr relevant bzw. relevant an, die sie erhalten. Hier sollten Onlineshop-Betreiber aufhorchen und ansetzen, um ihren Onlineshop an den Bedürfnissen der Nutzer und Interessenten auszurichten. Um Kunden zusätzliche Mehrwerte zu bieten und sie längerfristig zu binden, bietet es sich an ihr Einkaufserlebnis mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) zu personalisieren.


Die Zeiten von „one size fits all“ sind vorbei

eCommerce-Erfolg hängt heute wesentlich von den Erlebnissen ab, die Kunden im Laufe ihres Recherche- und ggf. Kaufprozesses machen. Kunden erwarten ein perfekt auf sie eingestelltes personalisiertes Einkaufserlebnis und damit die optimale Customer Experience. Durch das Ausspielen derselben Angebote an alle potenziellen Kunden Ihres Shops lassen Sie wertvolle Absatzchancen ungenutzt und senken schlimmstenfalls langfristig die Zufriedenheit Ihrer Kunden. Geben Sie Ihren Kunden stattdessen die beste Usability und das Gefühl, jemand ganz Besonderes zu sein, denn:

  • 75% der Besucher verlassen Ihren Onlineshop sofort, wenn sie ein für sich uninteressantes Produkt angezeigt bekommen.
  • 48% der Interessenten brechen den Kauf ab, wenn er nicht auf tatsächliche Bedürfnisse zugeschnitten ist.
  • Personalisierungsanbieter berichten von durchschnittlichen Conversion Steigerungen von 25%.


KI gestützte Personalisierung

Doch woraus leiten Sie das individuell passende Einkaufsangebot ab? Um den Kunden gezielt und bedürfnisgerecht ansprechen zu können, ist es notwendig zu wissen, für welche Produkte und Services er sich interessiert. Dies kann bspw. aus Webtracking, CRM-Daten, Vertragsdaten oder Servicedaten abgeleitet werden.

Der Onlineshop-Betreiber nutzt diese verfügbaren Daten - gekoppelt mit KI – um dem Kunden ein Angebot zu unterbreiten, das seinem aktuellen Bedarf entspricht. Die KI lernt stetig dazu und unterbreitet dem Kunden individuelle Angebote. Personalisierung im eCommerce erfolgt somit, indem in Orientierung an den erhobenen Daten bspw. Teile der Shop-Oberfläche angepasst werden, indem nur bestimmte Inhalte gezielt ausgespielt oder zurückgehalten werden.

Vorsicht sei trotz des Optimierungspotenzials auch im wichtigen Feld der Personalisierung geboten. Nutzen Sie bspw. zu häufig Standortdaten zur individuellen Angebotsgestaltung, kann dies auch zur Irritation der Kunden führen, die sich ausspioniert fühlen. Ziel ist es deshalb einen Mittelweg zwischen Personalisierung, Relevanz und Abschrecken des Konsumenten zu finden.

Mit Hilfe der automatisierten KI-gestützten Lösung unseres Shop Software-Partners OXID können Sie die Conversion Rate in Ihrem Onlineshop deutlich optimieren, indem Sie Ihre Kunden gezielt und bedürfnisorientiert durch die Customer Journey geleiten. Das Angebot ist für jeden OXID eShop ab Version 6.1 verfügbar. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne persönlich an.

Ihr Ansprechpartner ist:

Patrick Fiekers
Tel.: +49 (251) 21092-19
E-Mail: fiekers@connectiv.de

Quelle: OXID eSales AG

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten