Suchmaschinenoptimierung – Ranking-Faktoren im Blick

Die Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO – ist ein komplexes Gebiet, das einem stetigen Wandel unterliegt. Ein hohes Ranking in den unbezahlten Suchergebnissen erhöht den Traffic und spielt für Unternehmen nach wie vor eine sehr wichtige Rolle. Wer sich mit Google-Ranking Faktoren beschäftigt, findet viele Theorien. Google selbst nennt jedoch keine offiziellen Faktoren und nimmt immer mal wieder Änderungen am Algorithmus vor.

Aufgrund der ständigen Veränderungen, müssen die eigenen Maßnahmen regelmäßig überprüft und angepasst werden. Bei geschätzten 200 Ranking Signalen ist das Risiko hoch, erfolglose oder sogar negativ auswirkende Optimierungen durchzuführen. Somit wird die Chance auf eine Top-Platzierung verpasst. Im Folgenden stellen wir Ihnen fünf überschätzte Google Ranking Faktoren vor.

Fünf überschätzte Ranking-Faktoren:

1. Meta-Keywords: Google hat den Faktor aus dem Algorithmus genommen, da diese Methode häufig für Manipulationszwecke genutzt wurde. Empfehlung: Meta Keywords zukünftig keine Beachtung schenken.

2. Backlink-Kauf: Der Kauf von Verlinkungen führte jahrelang dazu, die Suchergebnisse zu verfälschen. Google geht dagegen nun drastisch vor und straft die Nutzer mit Sicherbarkeitsverlust ab. Empfehlung: Verzichten Sie auf den Kauf von Backlinks, um Ihrer Sichtbarkeit nicht zu schaden.

3. Keyword-Dichte: Die perfekte Formel zur Berechnung der optimalen Anzahl an Keywords ist nicht bekannt! Empfehlung: Verfassen Sie Ihre Inhalte für die User und nicht für eine bestimmte Keyword-Dichte.

4. SEO-Texte: Texte mit vollgepackten Keywords werden als „nicht hochwertiger Content“ eingestuft. Empfehlung: Investieren Sie mehr Zeit in die Haupttexte und interessante Überschriften. Es lohnt sich!

5. Facebook-Likes: Likes stellen kein Ranking Faktor da! Facebook und Google arbeiten hier nicht zusammen. Die Unmengen an Facebook-Beiträgen können nicht berücksichtigt werden. Empfehlung: Betrachten Sie Ihre Facebook- und Google-Aktivitäten individuell. Viele Likes und Beiträge auf Facebook führen nicht zu einem besseren Ranking bei Google.

Unsere Beispiele der überschätzten Ranking-Faktoren machen deutlich, dass eine Betreuung durch erfahrene Experten sinnvoll ist. Gerne begleiten wir Sie bei der Suchmaschinenoptimierung, von der Beratung, der Analyse bis hin zur Umsetzung.

Ihr Ansprechpartner ist:

Patrick Fiekers
Tel.: +49 (251) 21092-19
E-Mail: fiekers@connectiv.de

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten