07.04.2021

Vertrieb versus Corona

Wie es Ihnen mit Microsoft Dynamics 365 Sales auch kontaktlos gelingt, Ihre Kunden in Zeiten wie diesen persönlich zu erreichen

Wie lange ist die letzte Präsenzmesse, das letzte Businessmeeting in der realen Welt, die letzte große Dienstreise bei Ihnen her? Wegen der Pandemie müssen nicht nur Händler auf neue Verkaufskanäle setzen. Auch der Vertrieb bedient sich an neuen, digitalen Lösungen, um (potenzielle) Kunden auch ohne Präsenzformate erreichen zu können. In unserer heutigen News zeigen wir Ihnen auf, wie Ihr Vertrieb mit Microsoft Dynamics 365 Sales während und nach der Pandemie von zahlreichen Funktionen des Tools profitieren kann.

 

Team-Meeting statt Messe

Ein wichtiges Vertriebsinstrument ist nach wie vor das direkte Gespräch mit dem (potenziellen) Kunden. Anstatt zum Telefon zu greifen, lohnt es sich in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Homeoffice vor allem auf Videokonferenzen zu setzen. Aufgrund des Wegfalls von Reisewegen sind Termine zwar schneller und kurzfristiger möglich - doch wie schaffen Ihre Vertriebsmitarbeitenden auch in Zeiten wie diesen den Überblick über Verkaufschancen und Kundenwünschen zu behalten?
Microsoft Dynamics 365 Sales unterstützt Sie nicht nur bei der Terminplanung, sondern begleitet Sie ganzheitlich vom ersten bis zum letzten Kontakt entlang der Customer Journey. Nutzen Sie jederzeit die Möglichkeit, sich auf Termine vorzubereiten und auf Notizen von vergangenen Kundengesprächen zurück zu greifen und schließen Sie an Verkaufschancen an, statt sie neu auszurollen. Ihre Kunden werden begeistert von mehr Service und weniger Zeitaufwand sein, den Sie in die Ausarbeitung ansprechender Angebote investieren können.

 

Effizienzsteigerung dank neuer Funktionen

Ab Sommer diesen Jahres plant Microsoft verschiedene Neuerungen, mit denen Sie Ihre Vertriebsaktivitäten zeitlich noch effizienter und – auch über die Pandemie hinaus – noch besser steuern können.
Dazu werden beispielsweise wiederkehrende Schritte und Prozesse im Sales-Bereich automatisiert, sodass Kundenbedürfnisse automatisch vom System erfasst und intelligent angepasst werden. Außerdem soll Vertriebsmitarbeitenden unter Einhaltung der Datenschutzstandards der Zugriff auf eine Vielzahl wichtiger Kundendaten von unterwegs aus ermöglicht werden. Hierzu gehören etwa aktuelle LinkedIn-Informationen zu Meeting-Teilnehmenden, Einblicke in die Geschäftsdaten des Kunden, der Zugriff auf mittels KI integrierter Firmendaten, sowie der Zugriff auf die E-Mail- und Notizfunktion.
Insgesamt bietet Microsoft Dynamics 365 Sales mit diesen und vielen weiteren Neuerungen auch nachhaltig genug Gründe, auf die hinsichtlich der fortschreitenden Digitalisierung jedes moderne Unternehmen setzen sollte.

 

Digitale Unterstützung für reale Ergebnisse

Wenn Sie aktuell und in Zukunft auch auf digitale Möglichkeiten setzen und Ihren Mitarbeitenden ein ausgereiftes Tool für vertriebliche Tätigkeiten zur Verfügung stellen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme! Lassen Sie Ihre (potenziellen) Kunden auch in Pandemiezeiten nicht außer Acht und setzen Sie auf Microsoft Dynamics 365 Sales, um die individuellen Bedürfnisse Ihrer Klienten auch ohne persönlichen Kontakt zu identifizieren und zu nutzen!

Ihr Ansprechpartner ist:

Peter Wisse
+49 (251) 21092-13
E-Mail schreiben

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten