04.10.2018

Warenkorbabbrüche vermeiden

Bieten Sie Ihren Kunden mehrere Bezahlmethoden

Mit Payment Service Providern ein Maximum an Flexibilität im Zahlungsprozess ermöglichenFehlt in Ihrem Warenkorb die vom Interessenten bevorzugte Zahlungsart, führt dies in den meisten Fällen zu Zahlungsabbrüchen dieser potenziellen Kunden. Um Kaufabschlüsse zu sichern und die Conversion-Rate zu steigern, sollten daher bestenfalls mehrere Bezahlmethoden zur Verfügung gestellt werden. Je mehr Zahlungsarten vorhanden sind, desto mehr Kundenvorlieben werden abgedeckt.

Eine Möglichkeit Ihren Onlineshop diesbezüglich möglichst breit aufzustellen sind sogenannte Payment Service Provider (PSP). Diese Online-Zahlungsdienstleister nehmen Shopbetreibern die Abwicklung von Bezahlvorgängen ab und bieten ein Gesamtpaket aus mehreren Zahlungsoptionen. So umgehen Sie Verhandlungen mit den einzelnen Anbietern und können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.


Bezahlmethoden in Shopware

Als Shopware-Partner bieten wir unseren eCommerce-Kunden bereits im Standard dieses Systems gleich mehrere verschiedene Zahlungsanbieter, die mithilfe des Plugin Managers im Backend leicht aktiviert werden können.


Bezahlmethoden in OXID

Seit der vergangenen Woche bietet unser Softwarepartner OXID eSales im Standard zusätzlich die Integration von Klarna – einem der führenden europäischen Zahlungsdienstleister. Damit verspricht die Oxid eSales AG ihren Kunden die problemlose Integration des gesamten Bandbreite der Klarna Bezahlmethoden in ihren Online-Shop.


Weitere Bezahlmethoden

Grundsätzlich präferieren die deutschen eCommerce-Kunden Payment-Dienste wie PayPal: Dafür entscheiden sich 34 Prozent aller Käufer. Rund 19 Millionen Händler weltweit reagieren auf dieses Kaufverhalten und setzen auf die Zahlungslösungen von PayPal. Wir unterstützen Sie gerne beim Einbinden des Zahlungsmoduls von PayPal, das von PayPal kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Je nach Ihren Anforderungen realisieren wir auch die nahtlose Einbindung anderer PSP. So bieten auch Sie Ihren Onlineshop-Kunden mehr Flexibilität beim Bezahlen und ein einfacheres Einkaufserlebnis. Für Fragen zu Shopware und Oxid sowie zu verschiedenen Payment Service Providern sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

Ihr Ansprechpartner ist:

Hermann Silies
Tel.: +49 (591) 80032-100
E-Mail: silies@connectiv.de

 

Diese Seite teilen

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Kontakten