31.08.2022

blog-ecommerce im mittelstand

Ihr Ansprechpartner

Dirk Thyen

Dirk Thyen Bereichsleiter WEB Telefon +49 591 80032-0 Mail E-Mail schreiben

31.08.2022

eCommerce im Mittelstand - Warum sich der Einstieg lohnt

Für Unternehmen aller Größen ist es heutzutage unumgehbar digital zu denken. Auch kleine und mittlere Unternehmen kommen um den Onlinehandel nicht mehr herum. In folgendem Beitrag zeigen wir auf, was für den Onlinehandel im Mittelstand spricht und warum auch Neulinge im eCommerce den Schritt wagen sollten.

Darum braucht der Mittelstand den eCommerce

Vor allem während der Lockdowns in der Pandemie hat sich herauskristallisiert, dass die Gewinner:innen auf lange Sicht die Onlineshops sind.

Mit der richtigen Strategie gibt es auch in mittelständischen Unternehmen viele Möglichkeiten, die im stationären Handel so nicht denkbar wären. Folgende Vorteile gehören dazu: 

  • Bestellungen rund um die Uhr anbieten und entgegennehmen
  • Lieferstatus in Echtzeit und digital überprüfen
  • Chat mit Service-Mitarbeiter:innen
  • neue Zielgruppen und Märkte erschließen

Diese Vorteile setzen sich in nahezu allen Branchen, sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich, durch. Lokale Unternehmen können durch Onlineshops ihr Einzugsgebiet vergrößern und deutschlandweit verkaufen, ohne dabei ihr primäres Geschäft aufzugeben.
Doch nicht nur die vorher genannten Argumente sind ausschlaggebend für einen Wechsel in den eCommerce. Die fortschreitende Digitalisierung und die zunehmenden Ansprüche der Kund:innen sind wichtige Faktoren für die Umsetzung eines Onlineshops. Genauso steigt die Menge der Daten zunehmend, sodass es immer wichtiger wird, diese zu synchronisieren und zentral zur Nutzung bereitzustellen. 


Herausforderungen im mittelständischen eCommerce begegnen

Ein Blick auf die E-Commerce-Plattformen von Großunternehmen und Konzernen zeigt, dass diese bereits viel Potenzial für erfolgreiche Onlineshops bieten. Für Mittelständler:innen sind Integrationen von verschiedenen Funktionen wie Search, Recommendation oder Personalization oft sehr langwierig und mühsame Prozesse, die berücksichtigt werden sollten. 

Der Einstieg in den eCommerce muss strukturiert und mit einem Plan durchgeführt werden. Wenn ein Fuß erst einmal in das eBusiness gesetzt wurde, steht dem digitalen Wandel des Unternehmens nichts mehr im Wege. Für die Umsetzung eines Onlineshops stehen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Für solche Fälle kann ein Dienstleister wie connectiv! hinzugezogen werden, um die beste individuelle Lösung für das Unternehmen zusammenzustellen und umsetzen zu lassen.

Interesse an mehr Themen aus dem Bereich eCommerce? Sprechen Sie uns gerne an!

Ihr Ansprechpartner

Dirk Thyen

Dirk Thyen Bereichsleiter WEB Telefon +49 591 80032-0 Mail E-Mail schreiben