21.07.2022

Neue-features-dynamics-365-marketing

Ihr Ansprechpartner

Peter Wisse

Peter Wisse Head of CRM Sales | Sales Consultant Telefon +492512109213 Mail E-Mail schreiben

21.07.2022

Neue Features in Dynamics 365 Marketing

Endlich ist es wieder so weit: Microsoft hat die Pläne der Release Wave 2 für Dynamics 365 und die Power Platform veröffentlicht. Wir haben uns die Ankündigungen im Bereich Customer Engagement ganz genau für Sie angeschaut und alle wichtigen Neuerungen übersichtlich zusammengefasst.

Die zweite Release Wave in 2022 bringt hunderte neue Funktionen für alle Dynamics 365-Anwendungen mit sich, die Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation unterstützen sollen.
 

Mehr KI und Personalisierung in Dynamics 365 Marketing

Die Erwartungen von Kunden haben sich in den letzten zwei Jahren weiter verändert. Viele Unternehmen haben in digitale Technologien investiert und die Messlatte zur Steigerung der Customer Experience höher gelegt. Und das nicht ohne Grund, denn Kunden erwarten heute, dass Unternehmen sie und Ihre Bedürfnisse verstehen und ihnen gute Erfahrungen bieten, egal wo sie sich befinden – online oder persönlich. Microsoft Dynamics 365 Marketing trägt dieser Entwicklung Rechnung und führt dazu einige spannende Features ein:
 

Personalisierter Content durch KI-Funktionen

Um die Personalisierung der Kundenerfahrung weiter zu steigern, soll es neue KI-Funktionen geben, die es erlauben, Marketing-E-Mails mit verschiedenen Inhaltsvariationen zu erstellen (wie z. B. Bilder, Angebote oder Call-to-Actions) und auf Kundeninteressen abzustimmen. So kann eine E-Mail für Gelegenheitskäufer anders aufgebaut sein als für regelmäßige Käufer. Das zugrundeliegende KI-Modell nutzt dazu Datenquellen, wie Customer Insights, um Erfahrungswerte aus früheren Interaktionen mit einfließen zu lassen. Dabei können auch Zielvorhaben festgelegt werden, wie z. B. „Maximierung der E-Mail-Klicks“, um die Leistung von Kampagnen weiter zu optimieren.
 

Benutzerdefinierte Kanäle im Echtzeitmarketing

Zusätzlich zu den bereits bekannten Kanälen wie E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigungen sollen zukünftig weitere benutzerdefinierte Kanäle in die Customer Journeys eingebunden werden können. Gemeint sind hierbei vor allem lokale SMS-Anbieter, WhatsApp, benutzerdefinierte E-Mail-Anbieter oder auch Reisebüros. Damit haben Sie zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten für ein personalisiertes Targeting Ihrer Kunden.
 

Neue Formulare zur Leadgenerierung

Der Bereich Marketingformulare soll zukünftig erweitert werden mit speziell für die Leadgenerierung entwickelten Formularen. Dazu soll es einen modernen und einfachen Editor geben, der die Möglichkeit bietet, intelligente Felder ein- oder auszublenden, je nachdem wie der Nutzer zuvor mit dem Formular interagiert hat.
 

Mehr Möglichkeiten für Unternehmen mit mehreren Marken

Dynamics 365 Marketing wird zukünftig stärker auf Unternehmen ausgerichtet, die mit mehreren Marken, Regionen oder Produktlinien arbeiten. Dazu soll es wiederverwendbare Marketing-Assets auf Unternehmensebene geben, die von einzelnen Marken in den Marketing Journeys gezielt eingesetzt werden können. Zusätzlich soll dabei das Compliance-Risiko durch Kampagnen- und Datentrennungsfunktionen über Unternehmensgrenzen hinweg reduziert werden.
 

Verbesserte Marketinganalysen

Mit neuen und sofort einsetzbaren Analysefunktionen kann der Sales-Funnel zukünftig noch besser analysiert und visualisiert werden. Dabei kann die komplette Pipeline von der Lead-Generierung bis zur gewonnenen Opportunity abgebildet werden. Marketer können dadurch besser nachvollziehen, wie Marketingmaßnahmen wichtige Geschäftsergebnisse in den verschiedenen Phasen der Pipeline beeinflussen. Die nahtlose Integration mit Dynamics 365 Sales sorgt darüber hinaus für eine gemeinsame Sicht auf die Geschäftspipeline.
 

Mehr monatliche Interaktionen

Eine weitere wichtige Neuerung betrifft die Anzahl der monatlichen Interaktionen mit Dynamics 365 Marketing. Diese sollen bis auf das dreifache gesteigert werden, sodass bis zu 100 Millionen Marketingkontakte möglich sind (gegenüber bisher 30 Millionen). Zudem können Sie bis zu 300 Millionen ausgehende Interaktionen durchführen. Dazu zählen beispielsweise Marketing-Mails, SMS, Push-Benachrichtigungen oder benutzerdefinierte Kanäle.

Neben den erwähnten Features gibt es selbstverständlich noch viele weitere Ankündigungen. Die meisten der gerade beschriebenen Neuerungen werden im Zeitraum Oktober – Dezember 2022 veröffentlicht. Einen Überblick zu allen Features und Zeitplänen erhalten Sie hier.

Sie interessieren sich für Dynamics 365 Marketing? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

 

Ihr Ansprechpartner

Peter Wisse

Peter Wisse Head of CRM Sales | Sales Consultant Telefon +492512109213 Mail E-Mail schreiben