CRM - Hochbau

Digitaler Vertrieb in der Cloud mit Microsoft Dynamics 365 Sales

GOLDBECK ist ein Familienunternehmen in zweiter Generation und baut zukunftsweisende Gewerbeimmobilen in Europa. Mit dem Anspruch „building excellence“ verwirklicht das Unternehmen Immobilien wirtschaftlich, schnell und zuverlässig bei passgenauer Funktionalität. Rund 10.000 Projekte in ganz Europa hat GOLDBECK seit 1969 realisiert.

Effiziente Prozesse dank Migration in die CRM-Cloud

Vor Migration und Aufsetzen des neuen D365 Sales Hub, nutzte GOLDBECK die Microsoft CRM On-Premise-Lösung. Da GOLDBECK schon viele Anwendungen in die Cloud verlagert hat und noch wird, war es ein wichtiger und logischer Schritt auf ein cloud-basiertes CRM-System zu setzen. 

Das bisher genutzte System wich, auf Grund des gelebten Verkaufsprozesses, vom Standard ab, so dass neue erforderliche Änderungen nur noch bedacht ins System übernommen werden konnten. Die zentrale Anforderung war es deshalb, die CRM-Lösung zurück zum Standard zu führen und Prozesse effizienter zu gestalten.

Logo Goldbeck

„Mit der Migration unserer Dynamics 365 Sales-Lösung in die Cloud konnten wir einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung unseres Vertriebs gehen. Dank der Expertise von connectiv! lief die Migration absolut professionell und reibungslos ab.“

Jean Ziebarth
Projektleiterin CRM / Technische Softwareentwicklung

Gab es Alternativen zu connectiv?

Natürlich gibt es auf dem Markt weitere Anbieter und auch andere Produkte. Letztlich hat uns die Microsoft-Lösung jedoch überzeugt. Darüber hinaus haben wir connectiv! über die Jahre als sehr kompetenten und zuverlässigen Partner kennen und schätzen gelernt.
 

Wodurch sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

connectiv! begleitet uns schon seit einigen Jahren in anderen Projekten. Wir schätzen die gute Zusammenarbeit.
 

Was hat Sie an Microsoft Dynamics 365 überzeugt? 

Das Dynamics Sales-Modul wurde schon zuvor in der On-Premise-Variante genutzt. Hier konnten die allgemeinen Prozesse abgebildet und gelebt werden.

Ein großes Problem an der On-Premise-Version war jedoch die schlechte Performance, was dazu führte, dass die Nutzerakzeptanz immer mehr schwand. Eine schnelle Partizipation von Neuerungen war nicht mehr zu realisieren und sollte mit der Migration in die Cloud nun wieder möglich sein. Zudem war es Ziel im Zuge des Projektes alle abgebildeten Prozesse entsprechend zu dokumentieren. 

Aufgrund der Plattform-Strategie, die GOLDBECK mit D365 verfolgt, war die Entscheidung für D365 Sales ein weiterer und notwendiger Schritt, um dieses Ziel realisieren zu können.
 

Wie wurde das Produkt oder der Service implementiert? 

Die Realisierung des Projektes erfolgte auf Basis des agilen Ansatzes und wurde in Abarbeitung der definierten Sprints umgesetzt.
 

Wie beurteilen Sie und was schätzen Sie an der Zusammenarbeit mit connectiv?

Auf Grund der jahrelangen Zusammenarbeit mit connectiv! schätzen wir die offene und zielgerichtete Kommunikation, kombiniert mit viel technischem Know-how und Verständnis der internen Prozesse.
 

Wie gut löst das Produkt das Problem? Wie geht es Ihnen jetzt damit? 

Eine der größten Herausforderungen wurde gemeistert – Neuaufsetzen eines bestehenden Systems sowie die Migration von Altdaten. Diese lief reibungslos, was zusätzlich für den Erfolg spricht.

Da die Prozesse zudem nun transparent abgebildet sind, genießt die neue CRM-Lösung eine hohe Nutzerakzeptanz. Gestützt wird dieses durch einfache Bedienbarkeit, gesteigerte Performance gegenüber der Altversion und der Partizipation von Neuerungen, die vom Hersteller bereitgestellt werden.

 

 

Wir sind Ihr Partner!

Wir freuen uns über die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und auf weitere spannende Projekte mit Goldbeck! 

Neugierig geworden? Lassen Sie sich von unseren Experten unverbindlich beraten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Für unseren Kunden umgesetzt: